Portemonnaies

Portemonnaies für Damen und Herren

Wer kennt es nicht , man ist nach dem Einkauf an der Kasse zum bezahlen , macht das Portemonnaie auf und plötzlich fällt das ganze Kleingeld auf den Boden. Ich glaube jedem ist diese Situation schon einmal passiert.

Ein Portemonnaie ist ein Behältnis für Geldscheine und Kleingeld. Das Wort wird laut Duden Portemonnaie oder alternative Portmonee geschrieben. Ein gehobenes Wort ist Geldbeutel. Aber umgangsprachlich wird es Geldbörse genannt. Im englischen wird der Geldbörse Wallet gennant. Es gibt grössere Portemonnaies für Herren die Brieftasche genannt werden. Der Geldbeutel wird sicher in einer Handdtasche befördert.

Warum brauche ich eine Geldbörse

Ein Portemonnaie ist aufgeteilt in mehrere Fächer um Scheine und Münzgeld dabei zu haben ,aber auch  um Ausweise und Kreditkarten Rfid geschützt zu transportieren. Das Kleingeld fach wird benötigt um Münzen darin aufzubewahren. Der Rfid Schutz ist meistens in dem Gitternetz der Geldbörse integriert. Eine Geldbörse kann für den einen nicht groß genug sein und für den anderen am besten so klein wie möglich um nur Kreditkarten und Ausweise dabei zu haben. Es gibt auch verschieden Geldbörsen zu unterschiedlichen Anlässen. Zum Beispiel bei einem eleganten Anlass.

Aus welchem Material sind unsere Geldbeutel

Unsere Portemonnaies der Firma Greenland Nature zum Beispiel sind aus echt Leder gefertigt und natürlich und ökologisch gegerbt. Durch die pflanzliche Gerbung im Trommelverfahren ensteht meistens dieser elegante Vintage Look. Es gibt Geldbörsen im Hochformat und Querformat. Viele Geldbörsen haben einen Umlaufenden Reißverschluss. Dieser Reißverschluss ist meistens aus Metall um maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Zeige 1 bis 27 (von insgesamt 52 Artikeln)